Jugendherberge Sayda im Erzgebirge

von Carolin Kockert
Instagram: ck.up // facebook: carolin.kockert

•about sayda•

idyllisch, herzlich, abwechslungsreich
 
Am Sonntag verließen wir nach einer kleinen Pause wieder unsere Heimat um unsere Reise fortzusetzen. Nächster Halt - Sayda. Planlos was uns erwartet fuhren wir Richtung Erzgebirge. 

Nachdem unser letzter Anschlussbus entschieden hatte an uns vorbeizubrausen (Danke dafür!), begann ein abenteuerlicher Weg zu unserer nächsten Jugendherberge. Zugegebenermaßen hätten wir bei einer Busfahrt bei weitem nicht so einen idyllischen Eindruck von der Gegend gehabt. Der Weg führte uns an einem kleinen Bach entlang, neben uns erstreckten sich Kuhweiden und kleine, verzierte Häuschen. Jolladihiiiooooo! Wir kamen uns vor wie Heidi höchstpersönlich.
 

Die Strecke zog sich jedoch durch unser Gepäck in die Länge und so entschieden wir uns die letzten Kilometer zu trampen. Unsere Mitfahrgelegenheit sowie auch die Begrüßung in der Jugendherberge waren sehr herzlich.

Vom Abendessen gestärkt probierten wir die abwechslungsreichen Möglichkeiten die unsere Unterkunft zu bieten hat. Minigolf, Outdoor Schach, Tennis, Retro Spieleautomat, Dart, Billard, Air Hockey, Kegeln, Tischtennis, Sauna - da ist definitiv für jeden etwas dabei. Unsere Wahl traf auf Minigolf.
Neben uns besuchten nicht nur Familien die Jugendherberge, sondern auch ein Knabenchor. Abends kamen wir in den Genuss bei einer Probe zuzuhören und auch wir konnten danach das Klavier der Unterkunft nutzen - ein gelungener Tagesabschluss.

Wären wir länger als eine Nacht geblieben hätten wir sicherlich die Wanderwege erkundet oder wären klettern gegangen. Der Winter ist auch eine gute Zeit, um die Jugendherberge zu besuchen. Mit dem hauseigenen Lift hat man hier viele Möglichkeiten im Wintersport aktiv zu werden.
 
Sayda, wir wären gerne länger geblieben.


Über die Reisenden

Carolin & Hanna

Zwei Freigeister auf der Suche nach Abenteuern. Mit Lebensfreude, Spontanität und immer einem Plan B im Gepäck ziehe ich mit meiner besten Freundin Hanna durch Sachsen. Wir sind gespannt was uns rund um die Jugendherbergen erwartet und wir freuen uns euch auf unserer Reise mitzunehmen!

Hostelling International - Weltverband von 4.000 Jugendherbergen weltweit