01.06.2017 | Jugendherbergen in Sachsen

 

Spielen, Entdecken, Spaß haben, einfach Kind sein und quasi nebenbei die Jugendherbergen in Sachsen und deren vielfältige Angebote kennenlernen - diese Möglichkeit bietet sich allen Reiselustigen und Interessierten zum diesjährigen internationalen Kindertag am 1. Juni in ausgewählten Jugendherbergen. Schauen Sie vorbei, wir freuen uns auf Ihren Besuch!

Auf folgende Aktionen dürft ihr euch freuen:

Süße Ritter
Auch wahre Ritter mögen Süßes und so verwöhnt die Jugendherberge Taltitz an der Talsperre Pirk kleine Helden mit leckeren Marshmallows und Stockbrot am Lagerfeuer. Spannende Geschichten runden die abendliche "Ritterrunde" entsprechend ab.

Einhorn oder Superheld
In der Stadt der Moderne kommt die Farbe nicht "unter" sondern auf die Haut! Bei der Tattoo-Aktion für Kinder in der Jugendherberge Chemnitz "eins" wird von 12.00 bis 15.00 Uhr Fantasievolles in strahlenden Farben aufgemalt. Keine Angst, liebe Eltern: Die Kunstwerke sind schon nach zwei Wochen wieder verschwunden.

Kreativ austoben
Im Erzgebirge lädt die Jugendherberge Hormersdorf ein, sich nach Herzenslust auf der Hüpfburg auszutoben. Wer es ruhiger mag oder zwischendurch verschnaufen möchte, kann dem Ballonmodellier bei Gestalten farbenfroher Ballons zuschauen - und vielleicht selbst einen bekommen.

Ich wünsch´ mir Eis!
Das dürfte zum Kindertag in der Jugendherberge Sayda kein Problem sein, denn in dem geschmückten Haus gibt es die kalte Leckerei zum Abendbrot! Vorher können sich kleine und große Pfiffikusse am Kinder-Quiz versuchen und tolle Präsente gewinnen. Wer danach noch nicht müde ist, krönt den besonderen Tag mit der Disco vor Ort.

Natürlich gibt es auch in weiteren Häusern die eine oder andere Überraschung für unsere jüngsten Gäste. In der alten Feuerwache in Plauen werden Kinder mit kleinen Aufmerksamkeiten verwöhnt und in Bautzen sorgt die Bonbon-Weitwurfmaschine für viel Spaß. Entdecken Sie Sachsens Jugendherbergen, wir sagen "Herzlich willkommen bei uns!".

Download der Pressemitteilung