Teilnahmebedingungen mit Datenschutzhinweisen

Teilnahmebedingungen mit Datenschutzhinweisen für Social Media Gewinnspiele

Die nachfolgenden allgemeinen Bedingungen gelten für die Teilnahme an einem Gewinnspiel auf der Facebook Seite (www.facebook.com/jugendherbergen.sachsen) oder dem Instagram Account (www.instagram.com/jugendherbergen_sachsen) des DJH Landesverband Sachsen e.V. Mit der Teilnahme an einer Verlosung erkennen die Teilnehmer*innen die folgenden allgemeinen Teilnahmebedingungen an.

I. Gewinnspiele auf Facebook

1. Ansprechpartner und Veranstalter
Das Gewinnspiel wird in keiner Weise von Facebook gesponsert, unterstützt oder organisiert. Ansprechpartner und Verantwortlicher ist allein der DJH Landesverband Sachsen e.V., Zschopauer Str. 216, 09126 Chemnitz.

2. Teilnahmebedingungen
Teilnehmen kann jede natürliche Person ab 18 Jahren mit Wohnsitz in Deutschland. Ausgeschlossen von der Teilnahme sind Mitarbeiter*innen des DJH Landesverband Sachsen e.V. und anderer DJH Landesverbände,  Mitarbeiter*innen der an der Aktion beteiligten Kooperationspartner sowie deren Angehörige.

Die Teilnahme erfolgt online über den aktuellen Gewinnspielpost auf unserer Facebook Seite. Um an dem Gewinnspiel teilzunehmen, muss man unsere Facebook Seite abonnieren und über einen Wortbeitrag unter dem aktuellen Gewinnspiel-Post kommentieren. Mehrere Kommentare werden als eine einzelne Teilnahme gewertet. Die Gewinner*innen werden zeitnah nach dem im Gewinnspielpost genannten Teilnahmezeitraum unter den Teilnehmer*innen mit einem Zufallsgenerator ausgelost. 

Die Gewinner*innen erhalten in dem dazugehörigen Beitrag, direkt auf ihren eigenen Kommentar, eine Antwort von uns mit der Gewinnbenachrichtigung und müssen uns dann per Direktnachricht kontaktieren. Die jeweiligen Gewinne werden anschließend zeitnah an die Gewinner*innen versandt. Melden sich Gewinner*innen nicht innerhalb von 7 Tagen (ab Zeitpunkt der Benachrichtigung) über eine private Facebook-Nachricht, verfällt der Gewinn und es wird ein/e andere/r Gewinner*in aus allen Teilnehmer*innen ermittelt.

Eine Auszahlung der Gewinne in bar ist nicht möglich. Der Gewinn ist nicht übertragbar. Die Gewinne können in ihrer tatsächlichen Darstellung von den Abbildungen abweichen.

Das Gewinnspiel und diese Bedingungen unterliegen deutschem Recht. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Der DJH Landesverband Sachsen e.V. ist berechtigt, das Gewinnspiel auszusetzen, zu verändern oder vorzeitig abzubrechen, wenn unvorhergesehene technische oder außerhalb des Einflussbereichs des DJH Landesverband Sachsen e.V. liegende Umstände eintreten, die die ursprüngliche Durchführung beeinträchtigen oder für den DJH Landesverband Sachsen e.V. unzumutbar machen.

Weiterhin gelten bei unseren Gewinnspielen auf Facebook die Richtlinien von Facebook. Kommentare, die gegen diese Richtlinien oder deutsches Recht verstoßen, werden gelöscht und nehmen nicht am Gewinnspiel teil. Das gilt insbesondere bei Beleidigungen, falschen Tatsachen, Wettbewerbs-, Marken- oder Urheberrechtsverstößen. Der DJH Landesverband Sachsen e.V. verpflichtet sich zu rechtskonformem Verhalten und schließt die Verantwortlichkeit für etwaige Rechtsverstöße von Teilnehmer*innen aus.

II. Gewinnspiele auf Instagram

1. Ansprechpartner und Veranstalter
Das Gewinnspiel wird in keiner Weise von Instagram gesponsert, unterstützt oder organisiert. Ansprechpartner und Verantwortlicher ist allein der DJH Landesverband Sachsen e.V., Zschopauer Str. 216, 09126 Chemnitz.

2. Teilnahmebedingungen
Teilnehmen kann jede natürliche Person ab 18 Jahren mit Wohnsitz in Deutschland. Ausgeschlossen von der Teilnahme sind Mitarbeiter*innen des DJH Landesverband Sachsen e.V. und anderer DJH Landesverbände,  Mitarbeiter*innen der an der Aktion beteiligten Kooperationspartner sowie deren Angehörige.

Die Teilnahme erfolgt online über den aktuellen Gewinnspielpost auf unserem Instagram Account. Um an dem Gewinnspiel teilzunehmen, muss man unseren Instagram-Kanal abonnieren und über einen Wortbeitrag unter dem aktuellen Gewinnspiel-Post kommentieren. Mehrere Kommentare werden als eine einzelne Teilnahme gewertet. Die Gewinner*innen werden zeitnah nach dem im Gewinnspielpost genannten Teilnahmezeitraum unter den Teilnehmer*innen mit einem Zufallsgenerator ausgelost.  

Die Gewinner*innen erhalten in dem dazugehörigen Beitrag, direkt auf ihren eigenen Kommentar, eine Antwort von uns mit der Gewinnbenachrichtigung und müssen uns dann per Direktnachricht kontaktieren. Die jeweiligen Gewinne werden anschließend zeitnah an die Gewinner*innen versandt. Melden sich Gewinner*innen nicht innerhalb von 7 Tagen (ab Zeitpunkt der Benachrichtigung) über eine private Instagram-Nachricht, verfällt der Gewinn und es wird ein/e andere/r Gewinner*in aus allen Teilnehmer*innen ermittelt.

Eine Auszahlung der Gewinne in bar ist nicht möglich. Der Gewinn ist nicht übertragbar. Die Gewinne können in ihrer tatsächlichen Darstellung von den Abbildungen abweichen.

Das Gewinnspiel und diese Bedingungen unterliegen deutschem Recht. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Der DJH Landesverband Sachsen e.V. ist berechtigt, das Gewinnspiel auszusetzen, zu verändern oder vorzeitig abzubrechen, wenn unvorhergesehene technische oder außerhalb des Einflussbereichs des DJH Landesverband Sachsen e.V. liegende Umstände eintreten, die die ursprüngliche Durchführung beeinträchtigen oder für den DJH Landesverband Sachsen e.V. unzumutbar machen.

Weiterhin gelten bei unseren Gewinnspielen auf Instagram die Richtlinien von Instagram. Kommentare, die gegen diese Richtlinien oder deutsches Recht verstoßen, werden gelöscht und nehmen nicht am Gewinnspiel teil. Das gilt insbesondere bei Beleidigungen, falschen Tatsachen, Wettbewerbs-, Marken- oder Urheberrechtsverstößen. Der DJH Landesverband Sachsen e.V. verpflichtet sich zu rechtskonformem Verhalten und schließt die Verantwortlichkeit für etwaige Rechtsverstöße von Teilnehmer*innen aus.

III. Datenschutz

1. Verantwortlicher
Für die Datenverarbeitung ist der DJH Landesverband Sachsen e.V., Zschopauer Str. 216, 09126 Chemnitz verantwortlich. 

2. Datenverarbeitung zur Vertragserfüllung 
Wir verarbeiten die Daten ausschließlich zur Ermittlung und Benachrichtigung der Gewinner*innen sowie zur Übermittlung des Gewinns. Rechtsgrundlage ist Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO.

3. Wie lange werden die Daten gespeichert?
Die personenbezogenen Daten werden gelöscht, sobald sie für die genannten Zwecke nicht mehr erforderlich sind. Dies ist dann der Fall, wenn die Gewinner*innen ermittelt und der Gewinn zugestellt wurde.

4. Datenempfänger
Wir übermitteln Ihre Daten nur an Dritte, sofern eine datenschutzrechtliche Übermittlungsbefugnis (z. B. nach den nach den oben genannten Rechtsvorschriften) besteht. Ihre Daten können von uns zudem an externe Dienstleister (z. B. IT-Dienstleister, Unternehmen, die Daten vernichten oder archivieren, Versanddienstleister) weitergegeben werden, welche uns bei der Datenverarbeitung im Rahmen einer Auftragsverarbeitung streng weisungsgebunden unterstützen.

5. Kontaktdaten des Datenschutzbeauftragten
Sie erreichen unseren Datenschutzbeauftragten per Mail: datenschutz-sachsen@jugendherberge.de

6. Rechte der betroffenen Person
Sie haben nach Maßgabe der entsprechenden Regelungen der DSGVO das Recht
•    auf Auskunft (Art. 15 DSGVO) über die zu Ihrer Person gespeicherten Daten
•    auf Berichtigung unrichtiger Daten (Art. 16 DSGVO) oder auf Löschung (Art. 17 DSGVO)
•    auf Einschränkung der Verarbeitung (Art. 18 DSGVO)
•    auf Datenübertragbarkeit (Art. 20 DSGVO)

Sie können der Verarbeitung ihrer Daten jederzeit widersprechen.

7. Beschwerderecht bei einer Aufsichtsbehörde
Jede betroffene Person hat das Recht auf Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde, wenn sie der Ansicht ist, dass die Verarbeitung der sie betreffenden Daten gegen datenschutzrechtliche Bestimmungen verstößt. Das Beschwerderecht kann insbesondere bei einer Aufsichtsbehörde in dem Mitgliedstaat Ihres gewöhnlichen Aufenthaltsorts, Ihres Arbeitsplatzes oder des Orts des mutmaßlichen Verstoßes geltend gemacht werden. Im Freistaat Sachsen ist dies der sächsische Datenschutzbeauftragte, Postfach 12 00 16, 01001 Dresden.

IV Weitere Regeln

Sollten einzelne Bestimmung dieses Vertrags unwirksam oder undurchführbar sein oder nach Vertragsschluss unwirksam oder undurchführbar werden, so wird dadurch die Wirksamkeit der Teilnahmebedingungen im Übrigen nicht berührt.