Beliebte Reisezeiten in Sachsen

Reisen nach Sachsen bildet, dient der Erholung und macht einfach Spaß. Reiseanlässe gibt es viele - sei es Ostern in der Oberlausitz, zur Adventszeit im Erzgebirge, Silvester in den Städten wie Dresden, Chemnitz oder Görlitz oder auch in den Schulferien im Winter, Sommer oder Herbst in ganz Sachsen. In Sachsen reisen Bergfans ebenso glücklich wie wasserbegeisterte Urlauber. Und auch wenn die Sachsen ein sehr reisefreudiges Völkchen sind, genießen sie auch die Vielfalt daheim und heißen Touristen aus Deutschland und der ganzen Welt herzlich willkommen.

Ostern in Sachsen

Ostern ist die Gelegenheit für ein verlängertes Wochenende in Sachsen. Ob nun Verwandte besucht werden, eine Gruppenreise geplant oder ein Familien-Kurzurlaub zur Erkundung Sachsens gebucht wird, die Jugendherbergen in Sachsen sind bestens auf die Osterzeit vorbereitet. Schauen Sie sich die nachfolgenden Angebote für Ostern in Sachsen an oder buchen Sie einfach nur Übernachtung und Verpflegung in dem Ort, den Sie kennenlernen möchten. Die Jugendherbergen in Sachsen bereiten Ihrer Gruppe oder Ihrer Familie eine unvergessliche Osterzeit.

Ostern in der Oberlausitz

In kaum einer Region ist Ostern so bedeutend, wie in der Oberlausitz. Besonders in den katholisch geprägten Orten rund um Bautzen und Görlitz wird das Osterfest mit vielfältigen Traditionen zelebriert. Gemeinschaft steht dabei im Mittelpunkt. Beim Ostersingen ziehen junge und ältere Frauen gemeinsam singend durch die Orte. Osterreiter werden bereits 14-jährige junge Männer und beteiligen sich am gemeinsamen Ausritt bis ins hohe Alter. Das kunstvolle Verzieren der Ostereier geschieht durch die ganze Familie. Schon die Kleinsten üben sich an der filigranen Technik.

So ist es auch nicht verwunderlich, dass sich mittlerweile Ostern in der Oberlausitz zu einem touristischen Großereignis gemausert hat. Aus ganz Sachsen, Deutschland und der Welt lassen sich Urlauber in der Oberlausitz vom Osterspektakel anstecken. Dennoch findet man auch ruhige Orte und kann beispielsweise bei einer Radtour die im Frühling erwachende Natur der Oberlausitz entdecken.

Ostern im Erzgebirge

Auch im Erzgebirge wird Ostern gern gefeiert. Selbst in kleineren Orten des Erzgebirges brennt ein Osterfeuer, bei dem lokale Spezialitäten wie Eierlikör oder Osterbrot probiert werden. Die Kinder genießen den Trubel bei den volksfestartigen Osterfeuern und das längere Aufbleiben. Die Jugendherbergen des Erzgebirges überlegen sich für die anreisenden Familien und Gruppen besondere Highlights. Spätestens beim Lagerfeuer kommen sich dann auch Fremde schnell nahe.

Natürlich kann es passieren, dass im Erzgebirge zu Ostern noch Schnee liegt. Doch je nachdem, wie spät im Jahr Ostern fällt, erwacht die Natur bereits. Die ersten Frühblüher wie Krokusse, Osterglocken oder Schneeglöckchen blühen und die Vögel zwitschern. Osterlämmer grasen auf den Wiesen an den vom Tauwasser gefüllten, plätschernden Gebirgsbächen. Das Erzgebirge bietet an vielen Stellen noch die gesuchte Naturidylle - besonders zur Osterzeit, wenn die Natur aus dem Winterschlaf erwacht.

Pfingsten in Sachsen

Nutzen Sie das lange Pfingstwochenende für eine Klettertour im Elbsandsteingebirge, zu einer Mountainbiketour im Erzgebirge, zum Fahrradausflug entlang der Elbe oder im Muldental. Entdecken Sie Kunst und Kultur der großen Städte Dresden, Chemnitz oder Leipzig. Lassen Sie sich von Orten wie Plauen, Colditz, Bautzen oder Görlitz mit faszinierendem Altstadtflair bezaubern. Oder genießen Sie einfach die Sonne an den Jugendherbergen an Seen und Talsperren. Die Jugendherbergen in Sachsen bereiten ihrer Gruppe oder ihrer Familie einen unvergesslichen Urlaub zu Pfingsten.

Pfingstmontag = Mühlentag

In ganz Sachsen gibt es noch zahlreiche Windmühlen und Wassermühlen. Schon fast traditionell öffnen sie ihre Türen zum Mühlentag am Pfingstmontag. Wollten Sie schon immer mal erfahren, wie Wasser oder Wind die Mühlen antrieben? Oder was die Besonderheit einer Bockwindmühle ist? Zum Mühlentag können Sie alle Fragen stellen. Meist werden am Pfingstmontag besondere Veranstaltungen angeboten und sonst verschlossene Mühlen zeigen ihre alte Technik. In manchen Orten hat der Mühlentag schon nahezu Volksfestcharakter. Welche Mühlen in Ihrer Nähe öffnen, können Sie dieser Übersicht zum Mühlentag entnehmen. Als echter Mühlenfan können Sie in der Jugendherberge Strehla sogar in einer ehemaligen Mühle übernachten.

Wave-Gotik-Treffen in Leipzig

Zu Pfingsten sieht man in Leipzig vermehrt ungewöhnlich gekleidete Menschen. Schwarze Kleidung, barocke Gewänder oder phantasievolle Technokreationen bestimmen das Stadtbild. Keine Angst - alles ist ganz friedlich. Jährlich am Pfingstwochenende ist das Wave-Gotik-Treffen fester Bestandteil Leipzigs. Während auf dem agra-Gelände unterschiedlichste dunkle Musik zelebriert wird, finden auch im kompletten Stadtgebiet interessante Veranstaltungen statt, z.B. Sonderausstellungen und Führungen der anderen Art, zu der die Festivalbesucher, aber auch Leipziger und ihre Gäste eingeladen sind. Besonders sehenswert sind die aufwendigen Kostüme beim Viktorianischen Picknick am Freitag im Clara-Zetkin-Park, das jedes Jahr Besucher und Schaulustige anlockt. Also auf zum Wave-Gotik-Treffen!

Sommerferien in Sachsen

Sommer, Sonne, Urlaub - in Sachsens Jugendherbergen geht es in den Sommerferien mal turbulent, mal entspannt, aber immer abwechslungsreich zu. Für jeden Geschmack ist etwas dabei. Soll es im Sommerurlaub in die Berge zum Wandern oder Mountainbike fahren gehen? Dann sind die Jugendherbergen am Kammweg genau richtig. Sie lieben das Fahrrad fahren, wollen aber nicht ständig bergauf und bergab radeln? Die Touren entlang der Elbe, der Mulde oder in der Oberlausitz passen perfekt. Wie wäre es mit einer Jugendherberge direkt am Wasser? Schwimmen, Ruderboot fahren, Flöße bauen oder Kanu paddeln können Sie gleich an drei Jugendherbergs-Standorten. Oder wollen Sie die Vielfalt und Kultur der kleinen und großen Städte Sachsens erkunden? Beim Eis essen die vorbeiflanierenden Leute beobachten und dann zum nächsten spannenden Museum aufbrechen, bevor Sie sich gestärkt an den Buffets der Jugendherbergen in Dresden, Chemnitz oder Leipzig ins Nachtleben stürzen.

Advent in Sachsen

Winter-, Weihnachts- & Wunderland

Unsere Jugendherbergen machen nicht nur in der Adventszeit Ihren Traum vom Wintermärchen wahr! Schneesichere Kammlagen, weite Wälder und unzählige Loipen werden Sie begeistern. Auf geht´s mit der ganzen Familie zum Hundeschlittenrennen, Ski-Kiting, Snowtubing oder zur Motorschlittensafari. Schneemann bauen & Schneeballschlacht sind für die Kleinsten das Größte.

Wenn sich das Jahr dem Ende neigt, entkommen Sie dem Trubel perfekt mit unserem Adventswochenende. Plätzchen backen, basteln, spielen und die Zeit mit der Familie genießen – dazu sind unsere Jugendherbergen weihnachtlich geschmückt. Besinnlich können Sie u. a. zur Vorweihnachtszeit in die Welt der erzgebirgischen Handwerkskunst eintauchen. Die schönsten Weihnachtsmärkte Sachsens bieten traditionelle Holzkunst aus dem Erzgebirge, verschiedenste Räucherdüfte, leckere gebrannte Mandeln und Karussells für die Kleinen. Oder Sie erleben die Schlossweihnacht in Colditz hautnah. Und am Abend werden die Augen vom Staunen groß, wenn in unzähligen Fenstern die Schwibbögen leuchten.

Das ist in unserem Adventswochenende enthalten

 ✓ Übernachtungen inklusive Halbpension in einer unserer sächsischen Jugendherbergen

 ✓ Unsere Jugendherbergen empfangen Euch in weihnachtlichem Ambiente und sofort steigt die Vorfreude.

 ✓ Von Beginn an gut – eine herzliche Begrüßung mit Kinderpunsch, Glühwein & leckeren Plätzchen.

 ✓ Ihr genießt das Zusammensein und vergesst die Zeit bei einer kreativen Adventsbastelei.

 ✓ Da ist die Freude groß – der Weihnachtsstiefel für Kinder.

 ✓ Von unseren Teams gibt es gute Tipps für vorweihnachtliche Ausflüge und die schönsten Weihnachtsmärkte.

 ✓ Für einen lustigen Familienspieleabend könnt ihr die Spielmöglichkeiten in der Jugendherberge kostenfrei nutzen.

 ✓ Noch mehr Platz für Plätzchen – Handtücher und Bettwäsche sind im Preis schon enthalten.

Silvester in Sachsen

Silvester einmal anders? Verbringen Sie den Jahreswechsel mit Freunden, Bekannten oder Ihrer Familie in einer unserer Jugendherbergen. Wie wäre es z. B. mit Silvester in den pulsierenden Städten Dresden, Leipzig und Chemnitz. Stoßen Sie gemeinsam mit Freunden im Schloss an, starten Sie in das neue Jahr in einer ehemaligen Feuerwache oder ziehen Sie die weihnachtliche Atmosphäre im Erzgebirge für Ihre persönliche Silvester-Feier vor?

Egal für was Sie sich auch entscheiden, die Jugendherbergen in Sachsen bieten für jeden Geschmack etwas mit viel Raum und Gemeinschaft für ein rund um gelungenes Fest zum Jahresende im Kreise Gleichgesinnter. Starten Sie gemeinsam mit den sächsischen Jugendherbergen ins neue Jahr – wir freuen uns auf Sie!

Blättern Sie sich durch unsere Angebote für die besten Reisezeiten. Nutzen Sie gern die Filter, wenn gezielt nach einer Region, einem Familienurlaub oder einer bestimmten Gruppenreise gesucht werden soll. Oder haben Sie schon ein Ziel geplant für ein Stadtfest oder ein Festival und suchen nur nach einer Unterkunft mit Verpflegung? Dann können Sie natürlich hier auch direkt die Buchungsmaske nutzen und Ihre Übernachtung mit passender Verpflegungsleistung wählen und direkt in Ihrem Wunschort buchen.

Hostelling International - Weltverband von 4.000 Jugendherbergen weltweit