Willkommen an den Oberlausitzer Teichen!

Die Gemeinde Neschwitz mit ihren 17 Ortsteilen und fast 2700 Einwohnern findet man mitten in der schönen Oberlausitz, etwa 14 Kilometer von Bautzen in entfernt. Ihre Randlage zum Biosphärenreservat "Oberlausitzer Heide- und Teichlandschaft" macht sie zum idealen Ausgangspunkt für Wanderungen zu Fuß oder per Rad. Einer der attraktivsten Sehenswürdigkeiten der Gemeinde ist das Barockschloss und der dazugehörige Park, Zeugnis geschichtlichen Reichtums, Pracht und einstiger regionaler Bedeutung von Neschwitz. Ein besonderes Freizeiterlebnis sind auch der nur acht Kilometer entfernte Saurierpark und Irrgarten Kleinwelka.

Mehr Informationen zur Jugendherberge erhalten Sie auch auf folgender Homepage:
www.jugendherberge-neschwitz.de