DJH Jugendherberge Strehla "Graslöwen-Klassenfahrten"

Willkommen in der Holländerwindmühle!

Die Kleinstadt Strehla, in der nordsächsischen Elbaue gelegen, kann bereits auf eine 1000-jährige Geschichte zurückblicken. Geprägt wird die Stadt durch ihre alten Bürgerhäuser, die engen Gassen im Stadtkern und das Schloss mit gepflegtem und großzügig angelegtem Schlosspark. Die Jugendherberge liegt am ruhigen Ortsrand nahe dem Elberadweg nur zehn Kilometer von Riesa oder Oschatz entfernt. Die reizvolle Elbaue mit ihren Streuobstwiesen und dem Landschaftsschutzgebiet "Kreinitzer Busch" bieten zudem Natur pur.

Neben so spannenden Ausflugszielen wie der Strehlaer Kirche mit tönerner Kanzel und Flüsterbogen, dem Elbeaquarium oder der Erdgasarena in Riesa, dem internationalen Skaterpark in Oschatz oder der Albrechtsburg in Meißen punktet die Region auch mit einem umfangreichen Radwegenetz. So finden sich in der Umgebung der Elberadweg, der Leipzig-Elbe-Radweg, der Mulde-Elbe-Radweg sowie der Elbe-Spree-Radweg. Schulklassen haben zudem die Möglichkeit, archäologische Ausgrabungen durchzuführen und Grundschüler können mit dem Graslöwen auf Klassenfahrt gehen.

Übernachtung mit Frühstück ab 19,00 Euro - Detaillierte Preise

Hausprospekt (PDF-Download)


Jugendherbergs-Rap

Rany Dabbagh hat Sachsens Jugendherbergen in Töne und Texte gepackt. Eifert ihm nach und macht euren eigenen Rap über unsere Herbergen. Kommt, textet, singt! Die Ergebnisse könnt ihr uns bis 31. März 2014 schicken – die Besten stellen wir ins Netz und verlosen zudem zehn Konzertkarten von RANY unter den schönsten Songs.

Notenblatt (Download)
Mail: service-sachsen(at)jugendherberge.de
Stichwort: „Jugendherbergs-Rap 2013“

Text: Rany Dabbagh · Musik: Ludwig Schmutzler · Rechte: DJH Lvb Sachsen e.V.


Profil


Das wollen wir leisten und vermitteln

Unsere Jugendherberge gehört zur starken Gemeinschaft des Deutschen Jugendherbergswerkes und ist eine gemeinnützige Einrichtung. Wir verstehen uns als touristisches Dienstleistungsunternehmen mit qualifizierter sozialer und pädagogischer Komponente. Mit unseren Programmen soll nicht nur für die Erhaltung unserer Umwelt „geworben“ werden. Wir wollen damit auch eine gesunde Lebensweise fördern. Ständiges Lernen, Offenheit für Neues und innovative Ideen sind der Maßstab für unsere Arbeit. Die Zufriedenheit der Gäste und die Nachhaltigkeit ihres Aufenthaltes stehen dabei im Mittelpunkt unserer Bemühungen.

Download Leitbild


Zufriedene Gäste

Die Meinungen unserer Gäste wollen wir Ihnen natürlich nicht vorenthalten und so gewähren wir Ihnen hier einen kleinen Einblick. Waren Sie bei uns zu Gast und möchten uns Ihre Eindrücke schildern? Nutzen Sie doch bitte unseren Online-Fragebogen.

Zum Gästefragebogen


Zum Vergrößern bitte klicken.

 

Hallo Herr Müller und Co,
vielen Dank für die Überreste. Nun hat Pedro wieder einen Block. Die Rückfahrt hat bis auf einen Sturz eines Mädchens (unten in Strehla am Elberadweg in der Kurve am Bad ist sie im Sand weggerutscht) wunderbar geklappt, ideales Radwetter. Die Überfahrt mit der Fähre hat alle begeistert. Solche Kinder sind doch toll. Die freuen sich wie verrückt, wenn ihnen die LkW und Lastkähne zuhupen!!! Sonst ist man ja wieder gleich im Alltagsgeschäft. Deshalb muss ich das jetzt noch mal sagen: Schön, dass
- sich die Jungs in der Mühle austoben konnten
- alle Mitarbeiter so locker lächelnd und trotzdem energisch der Rasselbande begegneten
- wir fast alleine waren und sich alle frei bewegen konnten
- auch meine Finanzen am Ende reichten
- wir Lehrer so ein schönes Zimmer mit Sanitärbereich hatten
- das Essen so lecker war (die Brötchen vermisse ich v.a.)
(Es gäbe noch viel mehr. Z.B. den unverkrampften Kirchenbesuch...) In unserer Auswertung zeigte sich, dass auch das Trickfilmprojekt alle froh und stolz macht. Ich habe die Kulissen und Szenenbilder gleich im Schulhaus ausgestellt. Bevor wir also im Meer der Alltäglichkeiten untertauchen, winke ich Ihnen noch mal zu, sage DANKE und wünsche Ihnen alles Gute
K. Wilhelm und die 8b vom Elsterschloss

Liebe Familie Müller,
ich hoffe, Sie hatten einen schönen und sommigen Sommer und konnten sich ein wenig dabei erholen. Ich wollte mich nochmals für die Rücksendung der liegengebliebenen Sachen im Namen meiner Schüler herzlichst bedanken. In meiner Schule habe ich von Ihrer tollen Jugendherberge geschwärmt und davon, wie liebevoll die Gäste bei Ihnen aufgenommen werden. Ich denke, dass weitere Klassen im nächsten Jahr aus unserer Schule zu ihnen kommen werden. Ich wünsche hnen und Ihrer Familie eine tolle Zeit, aber vor allem stetige Gesundheit und die nötige Kraft für alle Aufgaben. Vielen Dank nochmals für alles. Vielleicht bis bald.
Ihre G. Süß, Samuel von Pufendorf Gymnasium Flöha

Hallo Herr Müller,
ich darf und möchte mich im Namen von allen ganz herzlich für die freundliche Aufnahme in Ihrer Jugendherberge bedanken. Leider haben wir keinen Grund gefunden, um uns zu beschweren, nein ganz im Gegenteil. Wir können Sie nur weiterempfehlen. Auch wenn es nur ein kurzer Aufenthalt war, haben wir uns sehr wohl bei Ihnen gefühlt. Bei der Meisterschaft haben unsere Teams, das können wir mit einem gewissen Stolz sagen, ganz gut abgeschnitten. So haben wir unsere im letzten Jahr erworbenen Titel verteidigen können. (...) Die Rückfahrt nach Potsdam ging recht schnell und wir sind alle wieder gut angekommen. Wie bereits persönlich besprochen, möchten wir auch im nächsten Jahr gern wieder in Ihre Jugendherberge kommen. (...) Mit freundlichen Grüßen,
G. Knispel - Red Eagles Potsdam

Ein Besuch in der alten Mühle Strehla ist ein Erlebnis der ganz besonderen Art. Der Turm mit seinen kanrrenden Stufen erinnert an längst vergangene Tage. Die Kinder können sich Herzenslust im Garten austoben, Tischtennis und Volleyball spielen. Abends lädt ein Lagerfeuer zum Verweilen ein. Die Zeit steht still. An dieser Stelle möchten wir uns deshalb bei den Herbergseltern Petra und Wolfgang Müller bedanken. Beide sorgen dafür, dass man sich rundum wohl fühlt. Sie haben ein Herz für Kinder, sind freundlich und tolerant. Die Mühle selbst ist in einem sehr gepflegtem Zustand, die Zimmer gemütlich und sauber.Das Essen ist immer reichlich und abwehchslungsreich.
D-Junioren Fußballmannschaft des SC Einheit Bahratal-Berggießhübel e.V.

Strehla ist ne schöne Stadt, die alles was man braucht, so hat. Vom Schloss bis zur Kirche hin, selbst Restaurant - man findt. Für Feste und Märkte, so was wie ein Experte, emsig, fleißig, bodenständig, ist man in Strehla quicklebendig. Wir uns Herrn Müller ausgesucht, für unsere Wanderung! Es wird bestimmt gut. Von uns gewünscht, jedoch nicht erhalten - schönes Wetter zum Gestalten. Querfeldein ging es auf unserer Wanderung! Begleitet auf sagenhafte Weise, durch Herrn Müllers Strehal-Reise. Kulturell, phänomenal, einfach genial und liebenswert allemal, war auch die Nachtwanderung durch den Park. So sagen wir dDanke, denn prima erlebt und ideal, der Abschluss allemal. Die Jugendherberge ein Ort zum Verweilen, so viel Gastfreundschaft, wir wollten noch bleiben.
Klasse 6c

Wir bedanken uns für die schönen Tage in der Jugendherberge. Besonders gut hat uns der Stadtrundgang gefallen, aber auch der Nixstein und die Tiere im Tierpark. Machen Sie weiter so. Wir können Ihre Herberge in jedem Falle weiterempfehlen. Wir wünschen Ihnen immer ein volles Haus.
Klasse 5c der Mittelschule Oschatz

 
Buchungshilfe

Anfragen & Buchen




Kontakt mit unserem Service-CenterServiceQualität DEUTSCHLAND