DJH Familien|Jugendherberge Bad Schandau

Willkommen im Nationalpark "Sächsische Schweiz"!

Die familien- und fahrradfreundliche Jugendherberge existiert bereits seit 1923 und liegt oberhalb der Stadt Bad Schandau inmitten der bizarren Felsenwelt des Nationalparks "Sächsische Schweiz". Der ehemalige Bauernhof wurde in den vergangenen Jahren saniert und ist heute idealer Ausgangspunkt für verschiedenen Touren durch die reizvolle und abwechslungsreiche Region.

Die einst unbezwingbare Festungsanlage Königsstein und die Felsenbühne Rathen (eine der schönsten Naturbühnen Europas) sind nur zwei Höhepunkte, die die wunderbare Umgebung bereit hält. Auf dem Elberadweg erreicht man die Jugendherberge nach einem steilen, aber kurzem Anstieg aus dem Kirnitzschtal.

Hausprospekt (PDF-Download)

Übernachtung mit Frühstück ab 22,00 Euro - Detaillierte Preise

Ihr mögt uns?
Dann zeigt uns das doch auch auf Facebook:
www.facebook.com/jugendherberge.badschandau


Profil

Qualitätsmanagement & Zertifikate


Familienurlaub buchen


Das wollen wir leisten und vermitteln

Die Reisen und die Begegnung mit der Jugend des In- und Auslandes, ihr gemeinsames Gespräch, Toleranz zu üben und Freundschaften zu schließen - all das ist uns wichtig und bestimmt unsere tägliche Arbeit.


Zufriedene Gäste

Die Meinungen unserer Gäste wollen wir Ihnen natürlich nicht vorenthalten und so gewähren wir Ihnen hier einen kleinen Einblick. Waren Sie bei uns zu Gast und möchten uns Ihre Eindrücke schildern? Nutzen Sie doch bitte unseren Online-Fragebogen.

Zum Gästefragebogen >>>

Dieser Brief ist ein Dankschreiben an Familie Zuber und alle Mitarbeiter der Jugenherberge Bad Schandau/ Ostrau vom Küchenpersonal bis zum Reinigungsservice. Vom 22.09. bis zum 29.09.13 verbrachten wir, eine 9-köpfige Jugendgruppe aus Hannover, eine Woche in
Bad Schandaus Jugendherberge zusammen mit Gruppen aus Spanien, Polen, Nordirland und der Türkei. Unterstützt von dem Programm „Jugend in Aktion“ der Europäischen Union erlebten wir eine Woche voller gemeinsamer Aktivitäten. Waldspaziergänge, Bergbesteigungen, Früh-sport und gemeinsames Abendprogramm gehörten ebenso zu unserer Begegnung wie Interviews zum Hochwasser und zu verschiedenen Berufen. Bei all unseren Unternehmungen wurden wir außerordentlich freundlich, hilfsbereit und interessiert unterstützt und wir konnten die sächsische Gastfreundschaft von ihrer schönsten Seite kennenlernen. In den acht Tagen unseres anspruchsvollen Projekts haben wir unglaublich viel gelernt und aus Patnern sind Freunde geworden. Beim Abschied blieb nicht jedes Auge trocken. Begeistert von der Liebenswürdigkeit des Teams der Jugendherberge haben sich unsere ausländischen Gäste am Ende sehr herzlich bedankt. Allen Gruppen, die zukünftig hier Quartier nehmen wünschen wir ebenso viel Spaß und vor allem gutes Wetter!
U. Gropengießer

Liebe Familie Zuber, nochmals vielen herzlichen Dank für Ihre tatkräftige Unterstützung. Es hat allen Schülern bei Ihnen gut gefallen, nur unsere Wanderungen sind nicht so gut angekommen. Der "Zuper-Imbiss" hat einen vorderen Platz bei der Auswertung belegt. Leider haben wir in Wandlitz Ihre Gastfreundschaft vermisst. Die Schüler sind dort nicht einmal satt geworden.
Dr. Gerlach (italienische Sprachreisegruppe)

Ich möchte mich noch einmal recht herzlich für die schönen Tage in Ihrer Jugendherberge bedanken! Es war sehr angenehm bei Ihnen und das Essen war prima! Dank also auch an die Küche! Einige der Teilnehmer wollen noch dieses Jahr wieder ins Elbsandsteingebirge fahren, weil es ihnen so gut gefallen hat. Ich komme auch sicher wieder mit einer neuen Studentengruppe.
Dr. Michael Klein, Uni Köln

 
Buchungshilfe

Anfragen & Buchen




Kontakt mit unserem Service-CenterServiceQualität DEUTSCHLAND